Häufige Fragen zum Tätowieren

Welche Stilrichtungen werden angeboten?

Wir fertigen individuell für unsere Kunden entworfene Tattoos der Stilrichtung Black & Grey an und haben uns dabei auf Arbeiten im Mikrorealismus und Sketch Stil spezialisiert. Unter "Galerie" findet Ihr einige unserer Tattoos als Beispiele. Einfache Muster und Symbole im Fineline wie z.B. einen Mond, eine Sonne, einen Stern, Dreiecke, Linien, Mandalas usw. bieten wir nicht an.  (Dünne) Schriftzüge werden bei uns nur tätowiert, wenn sie in ein Kunstwerk der oben genannten Stilrichtungen integriert werden sollen oder  zusätzlich zu einem separaten Kunstwerk der oben genannten Stilrichtungen (andere Körperstelle in der gleichen Tattoositzung) gestochen werden.

Welche Körperstellen werden bei KIYAN tätowiert?

Wir tätowieren alle Körperstellen mit Ausnahme des Intimbereichs, des Kopfes und Finger.

Ist eine Terminvereinbarung erforderlich?

Für ein unverbindliches Beratungsgespräch ist eine Terminvereinbarung nicht erforderlich. Den eigentlichen Tattoo-Termin vereinbaren wir gemeinsam im Rahmen des persönlichen Beratungsgesprächs.

Was kostet eine Tätowierung?

Eine Preisauskunft können wir nur am Ende eines unverbindlichen Beratungsgesprächs geben, bei dem die wichtigsten Punkte gemeinsam festlegt werden. Dazu gehören insbesondere die Größe des Motivs, der Detailaufwand, die Körperstelle und die Machart des Tattoos.

Wann muss ich für die Tätowierung bezahlen?

Das Beratungsgespräch ist völlig unverbindlich und kostenlos. Erst wenn ein Auftrag zur Gestaltung eines Entwurfs gegeben und ein fester Tattoo-Termin ausgemacht wird, ist eine Anzahlung in bar oder per EC-Zahlung zu leisten. Sobald unsere Dienstleistung vollständig erbracht wurde, ist der vorher vereinbarte Restbetrag fällig. Die Rechte an den Entwürfen gehen erst an unsere Kunden über, sobald die Entwürfe vollständig tätowiert und bezahlt wurden.

Wie hoch ist die Anzahlung für einen gebuchten Tattoo-Termin?

Die Anzahlung beträgt für die meisten Tattoowünsche unserer Kunden zwischen 50 und 100 Euro. Je nach Umfang des Tattoowunsches kann dieser Betrag bei größeren Aufträgen (Halbtages- bzw. Tagessitzungen) auch mal höher ausfallen. Die Anzahlung wird am Ende der Tattoositzung auf den Gesamtpreis angerechnet. Die Anzahlung ist für den gebuchten Tattootermin zu entrichten, es entstehen durch die Anzahlung jedoch noch keine Bildrechte an dem in Auftrag gegebenen Tattooentwurf.

Was passiert, wenn ich meinen Tattoo-Termin nicht wahrnehmen kann?

Wir akzeptieren Wünsche bzgl. einer Terminverschiebung bis 72 Stunden vor dem Tattoo-Termin. Bei einer Absage kürzer als 72 Stunden verfällt die Anzahlung und es muss für einen neuen Termin wieder eine Anzahlung geleistet werden.

Wie bereite ich mich auf den Tattoo-Termin vor?

Man sollte zum Termin ausgeschlafen und in körperlich guter Verfassung erscheinen. Darüber hinaus empfehlen wir vor der Sitzung gesund und ausgewogen zu essen und nicht mit leerem Magen zu erscheinen. Ab dem Vortag dürfen kein Alkohol oder blutverdünnenden Medikamente (z.B. Antibiotika) eingenommen werden. Der Verzicht auf Drogen versteht sich von selbst.

Darf ich jemanden zum Termin mitbringen?

Zum Beratungsgespräch ist das überhaupt kein Problem. Lediglich das Mitbringen von Tieren ist aus hygienischen Gründe leider nicht gestattet. Im Tattoo-Raum bzw. während einer Tattoo-Sitzung sind Begleitpersonen jedoch nicht erlaubt, da wir uns voll auf unsere Arbeit mit dem Kunden konzentrieren müssen.

Wie pflege ich meine Tätowierung im Heilungsverlauf?

Wir händigen nicht nur Pflegehinweise aus, sondern geben auch die passenden Pflegeprodukte an die Hand. Dies ist bei uns alles inklusive. Ein oftmals üblicher Gang zur Apotheke nach dem Termin bleibt unseren Kunden somit erspart.

Wie alt muss ich sein, um mir bei KIYAN ein Tattoo stechen zu lassen?

Das Mindestalter ist 18 Jahre. Wir machen selbst dann keine Ausnahme, wenn das Einverständnis der Eltern vorliegt.

Wie schmerzhaft ist eine Tätowierung?

Ganz ohne Schmerzen geht es leider nicht. Jedoch ist das Schmerzempfinden bekanntlich von Mensch zu Mensch verschieden. Auch die Körperstelle der Tätowierung spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Ist es möglich, sich während der Schwangerschaft tätowieren zu lassen?

Wir bitten darum, mit dem Termin bis nach der Schwangerschaft zu warten, da nach unserem Kenntnisstand keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse vorliegen, ob sich das Tätowieren in irgendeiner Weise negativ auf das ungeborene Leben auswirkt.

Bei welchen Krankheiten tätowiert KIYAN nicht?

Hämophilie (Bluterkrankheit), starker Neurodermitis (oder anderen Hautkrankheiten), allen übertragbaren Krankheiten und Krankheiten, bei denen blutverdünnenden Medikamente eingenommen werden müssen

Welche Tattoofarbe verwendet KIYAN? Ist diese unbedenklich?

Wir verwenden ausschließlich Tattoofarbe der Marke Intenze in unserem Studio in Landshut! Diese Tattoofarbe ist frei von krebserzeugenden Aminen sowie umstrittenen Inhaltsstoffen. Sie unterstützt die schnelle Abheilung und ist entzündungshemmend. Die Pigmente sind hochrein, mikronisiert und entsprechen der Resolution des Europarates für Tattoo und Permanent Make-up.

Wie stark verblasst mein Tattoo mit der Zeit?

Wie stark ein Tattoo im Laufe der Zeit verblasst hängt von mehreren Faktoren ab:

1) Pflege & Schutz: z.B. vor UV-Strahlung
2) Farbwahl: Bunte Tattoos verblassen oft schneller und stärker als black & grey Tattoos
3) Körperstelle: Stark beanspruchte Körperstellen, wie bspw. die Finger, verblassen schneller
4) Individuelle Faktoren: Hauterneuerungs- und Hautalterungsprozess der Person

Kann ich nach dem Tätowieren Sport machen?

Leichte sportliche Betätigung ist schon ein paar Tagen nach dem Tattoo Termin wieder möglich. Schwitzen sollte jedoch in der ersten Woche unbedingt vermieden werden, da sich das negativ auf den Heilungsprozess des Tattoos auswirkt und sogar Farbe ausgewaschen werden kann. Auch muss besonders Acht darauf gegeben werden, die Tätowierung keiner Reibung z.B. durch Kleidung auszusetzen. Schwimmen und Baden sollte man 4 Wochen nicht.
powered by webEdition CMS